DVD „Vom Braschenplatz zum Kunstrasen-Sportplatz“ zum Rückrundenstart erhältlich

Am 12. März 2017 absolviert die Mannschaft des TuS Eschringen das erste Heimspiel der Rückrunde. Passend zu diesem Anlass ist die DVD „Vom Braschenplatz zum Kunstrasen-Sportplatz“ fertiggestellt. Sarah Vogelgesang (SchnittVogel Produktion) hat den Verlauf der Entstehung des Kunstrasen-Sportplatzes mit der Kamera verfolgt und eine DVD produziert. Interessierte können die DVD käuflich erwerben. Weitere Infos unter 06 …

alles lesen

Kunstrasenplatz bereit für die Rückrunde

In Eschringen hat sich in den letzten Wochen einiges verändert. Der alte Braschenplatz wurde durch einen sehr schönen Kunstrasen-Sportplatz ersetzt. Viele Eschringer werden sich gewundert haben, warum seit einiger Zeit ein reger Lieferbetrieb zum Sportplatz Eschringen stattfand. Das Flutlicht brannte auch oft bis in die späten Abendstunden am Sportplatz. Außerdem fuhren auch viele beladene Hänger zum Ponsheimer Hof.

alles lesen

Ende der Auswärtsspiele absehbar

Bei Wind und Wetter wird zur Zeit an der Verlegung des Kunstrasenplatzes gearbeitet. Gestern Abend nach 19 Uhr noch unter Flutlicht gearbeitet, heute morgen schon vor 7 Uhr weiter gemacht.

Die fleißigen Arbeiter übernachten am Sportplatz um dem drohenden Winter zuvor zu kommen.

alles lesen

TuS muss weiteren Absturz vermeiden

Noch hat man Platz vier der Tabelle inne. Diesen gilt es am nächsten Sonntag in Scheidt, bei einer Mannschaft, die lediglich einen Zähler hinter uns liegt, zu verteidigen. Ein spannendes Spiel erwartet uns also. Für unsere Mannschaft wäre ein Erfolgserlebnis nach zwei sieglosen Spielen dringend notwendig. Ansonsten droht eine Saison im Niemandsland der Tabelle. Und …

alles lesen

Beim ISV Saarbrücken gilt es nachzulegen

Nachdem man am letzten Wochenende durch einen 3:1-Sieg in Güdingen einen Bigpoint landen konnte, gilt es, auch beim ISV Saarbrücken zu gewinnen, um weiter in Richtung Tabellenspitze marschieren zu können. Bedingt durch die Schafbrücker Niederlage fehlen zum Spitzenreiter lediglich noch zwei Punkte. Mit dem Iranischen Sportverein Saarbrücken steht uns am kommenden Wochenende eine Mannschaft aus den niederen Tabellenregionen gegenüber. Die Hausherren sind defensiv zu erwarten. Gegner dieses Kalibers stellen unsere Elf oftmals vor mehr Probleme als uns lieb ist. Entscheidend wäre auch dieses Mal ein frühes Führungstor. Da der ISV als Tabellenelfter bereits 24 Gegentore kassierte, stehen die Chancen dafür nicht schlecht. Aber, die Spiele bei DJK Burbach und beim FV Matzenberg haben in negativer Hinsicht gezeigt, Einstellung und Motivation sind auch gegen diese Gegner Pflicht.

Noch ein Hinweis für unsere Fans. Das Spiel findet um 15:00 Uhr am Waldhaus statt.

alles lesen

TuS vor letztem Heimspiel auf Hartplatz?

Am Sonntag, den 12.09.2016, um 15:00 Uhr geht es für den TuS Eschringen eventuell zum letzten Mal auf Brasche gegen den SC Halberg-Brebach II. Die Gäste dümpeln mit vier Punkten im unteren Mittelfeld der Tabelle herum. Uns erwartet ein tief stehender Gegner, der erst einmal geknackt werden will. Die zweite Mannschaft trifft auf ein Spitzenteam. …

alles lesen

TuS mit zweitem Auswärtsspiel in Folge

Nach dem tollen Sieg bei Rastpfuhl-Rußhütte muss unsere Mannschaft am 4.9. beim FV Matzenberg nachlegen. Gegen die bislang punktlosen Gastgeber ist ein weiterer Sieg Pflicht. Mit dann 12 Punkten aus fünf Spielen könnte man den Saisonstart als durchaus gelungen bezeichnen. Für unsere zweite Mannschaft geht es darum, sich mit einem Sieg wieder in die obere …

alles lesen

Neue Saison 2016/17 startet

Das erste offizielle Spiel ist mit dem Pokalsieg schon vorbei, am 6. August startet nun auch die neue Saison für den TuS in der Kreisliga A Halberg und für die zweite Mannschaft in der Kreisliga B Halberg. Einige Spiele sind bereits im Terminkalender drin. Unter Fussball/1. Mannschaft und 2. Mannschaft können aktuelle Spieltage und Tabellen …

alles lesen

Es wäre zu schön gewesen.

An den letzten 2 Spieltagen noch 6 Punkte eingefahren und das rettende Ufer vermeintlich geschafft, zumal Hanweiler noch 3 Punkte Abzug bekam und dadurch überholt wurde. Aber es kam anders. Das bessere Torverhältnis gegenüber Emmersweiler nutze nichts, da der direkte Vergleich mit einem Tor zu Gunsten von Emmersweiler ausfiel. Somit Viertletzter und relativ viel Hoffnung …

alles lesen