TuS zum Derby nach Ensheim

Direkt zur Spielinfo

Nach einem hart erkämpften 2:1-Sieg bei der DJK Burbach fährt der TuS im zweiten Auswärtsspiel innerhalb von acht Tagen zum Derby nach Ensheim.
Die Formkurve der DJK steigt nach der Winterpause steil nach oben an. In der Tabelle wurden mittlerweile einige Plätze gut gemacht. Des Weiteren erweisen sich die Gastgeber für unser Team seit Jahren als ganz harter Brocken. Ein Sieg in Ensheim gelang seit der Wiedergründung des TuS im Jahre 2011 nicht. Allerdings konnte unsere Mannschaft im Hinspiel einen 0:1-Rückstand noch in einen 4:1-Sieg verwandeln, der erste Sieg gegen die DJK seit langem. Auf beide Mannschaften wartet eine aufgeheizte Atmosphäre. Es bleibt zu hoffen, dass sich die beiden Kontrahenten auf die sportlichen Belange konzentrieren. Für Ensheim ist es das Highlight der Rückrunde, für uns kann es ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Meisterschaft sein.
Unterstützen sie unsere Mannschaft am Sonntag, den 15.04., um 15:00 Uhr.
Die zweiten Mannschaften spielen das kleine Derby bereits um 13:15 Uhr.

TuS will in Burbach den nächsten Schritt machen

Die letzten drei Begegnungen gegen Spitzenmannschaften hat der TuS mit sieben Punkten hervorragend überstanden. Es gelang, Mitkonkurrenten weiter zu distanzieren. Langsam biegt unser Team auf die Zielgerade der Saison ein. Beim Auswärtsspiel in Burbach heißt es, den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft zu tun. Mit Burbach hat man einen Gegner vor der Brust, der in den letzten Heimspielen Rastpfuhl II geschlagen hat und sowohl Jägersfreude als auch Schafbrücke nur knapp unterlegen war. Auf dem Hartplatz wird uns ein harter Kampf erwarten. Warnung sollte weiterhin sein, dass unsere Mannschaft im letzten Jahr nicht über ein 1:1 hinauskam. Unterstützen könnt ihr uns am Sonntag, den 08.04.2018, ab 15 Uhr, auf dem Sportplatz in der Von-der-Heydt-Straße, 66115 Saarbrücken.

Unsere zweite Mannschaft will nach dem schwachen Auftritt in Jägersfreude wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Dieses Spiel beginnt um 13:15 Uhr.

TuS im nächsten Spitzenspiel gegen den SV Schafbrücke

In diesen Wochen jagt ein Kracher den nächsten. Nach dem Unentschieden gegen den FC Rastpfuhl II und dem Sieg beim TuS Jägersfreude steht im Heimspiel am Ostermontag der SV Schafbrücke vor der Tür. Der Gast erweist sich momentan als bärenstark und ist nicht umsonst auf Platz 1 des aktuellen Powerrankings. Aus den letzten fünf Spielen holte man die Maximalpunktzahl von 15 und schlug hierbei Gegner wie Rastpfuhl II und Jägersfreude. Wir dürfen uns auf ein Spiel auf höchstem Kreisliga-Niveau und zwei Mannschaften, die mit offenem Visier spielen, freuen. Dies war bereits im Hinspiel der Fall, als wir mit 5:2 gewannen. Spielbeginn ist 15:00 Uhr.

Das Spiel der zweiten Mannschaften entfällt, da der SV Schafbrücke aufgrund Spielermangels absagen muss.

Unser TuS vor den entscheidenden Wochen

Nach den zwei Pflichtsiegen gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller stehen in den nächsten Wochen Spiele gegen die Spitzenmannschaften aus Rastpfuhl II, Jägersfreude und Schafbrücke an.
Den Beginn macht am Sonntag, den 18.03.2018, um 15:00 Uhr, das Heimspiel gegen den FC Rastpfuhl II. Das Team liegt mittlerweile dreizehn Punkte hinter uns, hat aber das Potential, zumindest um Platz zwei noch mitzuspielen. Hierüber darf auch der zu hoch ausgefallene Hinspielsieg mit 7:1 nicht hinwegtäuschen. Rastpfuhl II spielt Mitte der Woche noch bei Jägersfreude und hat somit durch zwei Siege die letzte Chance, das Meisterschaftsrennen noch einmal spannend zu machen. Unser Team muss sich also auf eine harte Gegenwehr einstellen und ist gefordert, seine enorme Heimstärke unter Beweis zu stellen. Bitte unterstützen sie unsere Mannschaft auf ihrem Weg zur Meisterschaft in der Kreisliga A Halberg.

Die zweite Mannschaft ist spielfrei, da Rastpfuhl über keine dritte Mannschaft verfügt.

TuS Eschringen bei Halberg-Brebach II

Nach dem nur ergebnismäßig gelungenen Auftaktsieg ins Jahr 2018 beim AFC Saarbrücken mit 4:2 steht gegen den Tabellenviertzehnten aus Halberg-Brebach II der nächste Pflichtspielsieg auf dem Programm. Für unser Team geht es darum, das schwache erste Spiel vergessen zu machen und einen souveränen Sieg einzufahren, um für die anschließenden Partien gegen die unmittelbaren Tabellennachbarn gerüstet zu sein. Uns dürfte entgegenkommen, dass auf einem Kunstrasenplatz gespielt wird. Der Hartplatz beim AFC bereitete uns doch große Probleme. Der Gegner hat bislang erst vier Punkte auf der Habenseite, darf aber deshalb nicht unterschätzt werden, weil er gegen die oberen Teams zu Hause nur knapp unterlegen war. Spielbeginn in Brebach ist am Sonntag, den 11.03.2018, um 15:00 Uhr.

Spiel der zweiten Mannschaft entfällt, da Halberg-Brebach III nicht antreten wird.

TuS im ersten Spiel 2018 beim AFC

Fast drei Monate Winterpause sind vorbei.  Es geht endlich wieder los. Die Vorbereitung unseres TuS verlief bis am vergangenen Mittwoch recht erfolgreich. Durch Siege gegen die Kreisliga-A-Mannschaft aus Michelbach mit 9:1 und die Bezirksligisten aus Dudweiler (4:0) sowie Herrensohr II (5:0) schien alles in bester Ordnung. Am vergangenen Mittwoch kam dann aber der Schuss vor den Bug, als gegen die A-Jugend der Spielgemeinschaft Ensheim/Bischmishein/Fechingen/Eschringen völlig verdient mit 1:3 verloren wurde. Ein aktuell recht hoher Krankenstand trägt ebenfalls nicht zu großer Zuversicht bei. Dennoch, und das steht außer Frage, müssen am Sonntag, den 25.02.2018, beim AFC Saarbrücken (Sportplatz auf der Folsterhöhe, Heidenhübel 1, 66117 Saarbrücken) die ersten Punkte eingefahren werden. Geht unser Team mit der richtigen Einstellung in die Partie, so dürfte gegen den Tabellendreizehnten, der im bisherigen Saisonverlauf acht Punkte erspielt hat, nichts anbrennen.

Spielbeginn ist 14:30 Uhr. Die zweite Mannschaft ist spielfrei.

TuS bläst zum letzten Halali in 2017

Im letzten Spiel des Jahres 2017geht es für unsere 1. Mannschaft darum, eine hervorragende erste Saisonhälfte erfolgreich abzuschließen. Gespielt wird beim AFC Saarbrücken, dem Tabellendreizehnten. Erster gegen Dreizehnter, was soll da schon passieren, zumal man bereits das Hinspiel mit sage und schreibe 8:1 gewann. Doch Vorsicht ist geboten, denn uns erwartet auf der Folsterhöhe ein Braschenplatz und eine Heimmannschaft, die sich gegenüber der Vorrunde gesteigert hat. So verlor der AFC das letzte Auswärtsspiel beim SV Schafbrücke lediglich mit 4:5 und das letzte Heimspiel gegen den FC Rastpfuhl II mit 1:3. Doch auch unser Team hat die hohen Hürden in Scheidt mit 1:0 und zu Hause gegen Güdingen mit 4:0 hervorragend gemeistert. Auch wenn man den Tag nicht vor dem Abend loben sollte, so ist unsere Elf doch eindeutiger Favorit. Noch einmal zusammenreißen, noch einmal den Fokus am Wochenende voll auf das Meisterschaftsspiel und man geht mit mindestens sechs Punkten Vorsprung ins Jahr 2018. Also Jungs, lasst es noch einmal krachen! Spielbeginn ist 14:30 Uhr.

Da der AFC nur über eine 1. Mannschaft verfügt, ist unsere Zweite spielfrei.

TuS erneut zu Hause

Zum Beginn der Rückrunde spielen unsere Mannschaften gegen den SV Güdingen.
Die Erste führt die Tabelle seit vergangenem Sonntag mit sechs Punkten Vorsprung an. Diesen Vorsprung gilt es gegen eine sehr starke Gastmannschaft zu verteidigen. Zuletzt schlug Güdingen den Tabellenzweiten aus Jägersfreude mit sage und schreibe 7:0. Auch unser Team ist gut drauf und hat zu Hause noch keinen einzigen Punkt liegen lassen. Es wird ein echtes Spitzenspiel. Spielbeginn ist 14:30 Uhr.
Im Spiel der Zweiten spielt der Tabellendritte aus Eschringen gegen den Tabellenvierten. Ein Sieg zum Abschluss des Jahres ist ganz wichtig, um den engen Kontakt zur Tabellenspitze zu halten. Spielbeginn ist 12:45 Uhr.

Der Herbstmeister im Kirwespiel

Am Sonntag, den 12.11.2017, um 14:30 Uhr, lädt der TuS Eschringen, als frischgebackener Herbstmeister, zum Kirwespiel gegen den UFC Wacker. Nach dem mühevollen Sieg in Scheidt hat man mit diesem Heimspiel gegen den Tabellenletzten die große Chance, den Abstand auf die Konkurrenz von vier auf sechs Punkte zu vergrößern, denn der FC Rastpfuhl II als Tabellenzweiter hat spielfrei.

Unsere zweite Mannschaft kann mit einem Sieg gegen den Drittletzten zumindest den dritten Rang festigen. Nach der Niederlage des Tabellenführers DJK Neuweiler II hat man sogar den ersten Rang wieder in greifbarer Nähe. Seid dabei, wenn unsere Zweite ab 12:45 Uhr um wichtige Punkte kämpft.

Bereits während den beiden Spielen erwarten wir das Eintreffen der Kirwemäde und Kirwebuwe. Nach Beendigung des Spiels der Ersten, gegen 16:15 Uhr, nimmt unser Eschringer Musikverein „Lyra“ die Instrumente in die Hand und begleitet euch stimmungsvoll in den Kirweabend. Auch danach könnt ihr bei Dosenmusik, Getränken, Essen und guter Laune gemeinsam mit dem TuS weiterfeiern. Freut euch zunächst auf die beiden sportlichen Highlights und seid beim anschließenden Feiern dabei, frei nach dem Motto:

Wemm iss di Kirb …???