Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FV Matzenberg – TuS Eschringen

4. September 2016 von 15:00 - 16:45

Kreisliga A Halberg

5. Spieltag

FV Matzenberg – TuS Eschringen 1:1 (0:1)

Spielbericht:

Der TuS verlor im Kampf um einen der vorderen Plätze entscheidende Punkte. Selbstkritisch muss man anmerken, dass man  fußballerisch nur Stückwerk zustande brachte. Die entscheidende Rolle übernahm aber mal wieder unser Schiedsrichterfreund Thomas Neurohr, der uns vor ca. zwei Jahren schon einmal in Türkiyem Sulzbach verpfiff.

Was unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit zeigte, war Rumpelfußball. Gegen die Heimmannschaft, die fußballerisch kaum etwas zu bieten hatte, aber kämpferisch dagegen hielt, gelang es unserem Team überhaupt nicht, ins gewohnte Spiel zu finden. Man verhedderte sich andauernd in Zweikämpfen. Unabhängig davon, hatte man trotzdem einige hochkarätige Chancen, die man zur klaren Halbzeitführung hätte nutzen können. So musste ein krasser Torwartfehler zur Führung herhalten. Der Schlussmann von Matzenberg ließ einen harmlosen Flankenball unter seinem Körper hindurchrutschen. Philipp Wilhelm war zur Stelle und staubte ab. Zu diesem Zeitpunkt spielten die Gäste bereits in Unterzahl, da ein Spieler des Feldes verwiesen worden war.

Nach der Pause kam dann der große Auftritt unseres Freundes Neurohr. Zuerst schickte er Philipp Wilhelm wegen zweier verbaler Nichtigkeiten mit Gelb-Rot vom Platz. Anschließend biss er sich derart an Kai Bücheler fest, dass dieser schließlich entnervt den Platz verließ, um nicht mit Rot heruntergestellt zu werden. Letztlich musste sogar unser Ersatztorwart Sven Felder aufs Feld, um die verletzungsbedingt drohende Unterzahl zu vermeiden. Und das Beste zum Schluss: Herr Neurohr nutzte eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen Matzenberg in unseren Sechzehner kam, zum völlig unberechtigten Elfmeterpfiff, einem Pfiff, den er gegenüber einem Matzenberger Spieler im Vorfeld schon angekündigt hatte. Die Folge: Ausgleich und zwei wichtige Punkte weg. Unserem Team gelang es aufgrund der gesamten Vorfälle nicht mehr, das Ruder noch herumzureißen.

Die Schuld für die zwei verlorenen Punkte sollte man nicht alleine beim Schiedsrichter suchen, da insbesondere in der ersten Halbzeit klarste Chancen nicht genutzt wurden und man auch hier bereits spielerische Mängel demonstrierte. Nach dem Wechsel konnte aufgrund des Auftretens und Handelns von Herrn Neurohr kein ordentliches Spiel mehr zustande kommen. Hier muss man unseren Spielern gratulieren, dass sie sich soweit in Zaum hielten, dass Herrn Neurohr nicht mehr die Gelegenheit geboten wurde, noch mehr Spieler vom Platz zu stellen.

Eine Beschwerde über den Schiedsrichter ist beim Saarländischen Fußballverband anhängig.

Torschützen:

0:1 Philipp Wilhelm (39.)
1:1 Mathias Barbian (60./FE)


TuS mit zweitem Auswärtsspiel in Folge

Nach dem tollen Sieg bei Rastpfuhl-Rußhütte muss unsere Mannschaft beim FV Matzenberg nachlegen. Gegen die bislang punktlosen Gastgeber ist ein weiterer Sieg Pflicht. Mit dann 12 Punkten aus fünf Spielen könnte man den Saisonstart als durchaus gelungen bezeichnen. Für unsere zweite Mannschaft geht es darum, sich mit einem Sieg wieder in die obere Tabellenregion zu schießen.

Die Spiele beginnen um 13:15 Uhr bzw. 15:00 Uhr.

Details

Datum:
4. September 2016
Zeit:
15:00 - 16:45
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Sportplatz Burbach
Von-der-Heydt-Str
Saarbrücken, 66115
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar